Umwelt­freundlichkeit im
Etikettendruck

…ist keine Modeerscheinung, sondern eine ernstzunehmende Orientierung. Deshalb setzen wir als Etikettenhersteller auf modernste und energieeffiziente Maschinentechnologie und kombinieren Nachhaltigkeit mit wirtschaftlichen Vorteilen. Auf Wunsch drucken wir Ihre Etiketten auf diversen nachhaltigen Materialien, passend zum Recyclingansatz ihrer Verpackungslösung. Gemeinsam mit Ihnen tragen wir zur Nachhaltigkeit bei.

Gemeinsam zur Nachhaltigkeit beitragen

Nachhaltigkeit beginnt mit der Auswahl des passenden Materials und endet mit der passenden Entsorgung des Restmaterials. Wir können Ihnen für beides umweltfreundliche Lösungen bieten.

Erfahren Sie mehr zu:

Nachhaltige Materialien wählen

Wir können Ihnen eine Vielfalt von Materialien anbieten, die Nachhaltigkeit, Qualität und Funktionalität optimal vereinen.

FSC® – Aus Verantwortung für den Wald

Die Barthel GmbH hat sich verpflichtet, ein nachhaltiges, sozial verträgliches und wirtschaftlich erfolgreiches Waldmanagement zu unterstützen und kann als Ihr FSC®-zertifizierter Partner eine gemäß FSC®-Richtlinien nachhaltige Produktpalette für Ihr Etikett gewährleisten. Dafür bieten wir Ihnen eine umfangreiche Palette FSC®-zertifizierter, qualitativ hochwertiger Materialien

FSC® Recycled

Einen Schritt weiter gehen. Die Verwendung recycelter Materialien kommt nicht nur der Umwelt zugute, sondern auch Ihrem Image als umweltfreundlicher Konzern. Nicht zuletzt profitieren Sie hierbei auch von wirtschaftlichen Vorteilen.

Wir können Ihnen eine Auswahl an modernen FSC® Recycling Materialien anbieten, die trotz des Verzichts auf chlorhaltige Bleichmittel in Sachen Weiße, Helligkeit und Opazität ihren nicht-recycelten Pendants in nichts nachstehen.

Biobasiert

Biobasiert sind Kunststoffe, die vollständig oder teilweise aus nachwachsenden Rohstoffen stammen. Pflanzenbasierte Produkte mindern die Abhängigkeit von den knapper werdenden Erdölressourcen und die Umweltverschmutzung, die mit der Gewinnung von fossilen Brennstoffen einhergeht.

 

Bei uns können Sie Ihr Etikett beispielsweise auf biobasierter PE-Folie drucken lassen:

Biologisch abbaubar und kompostierbar

Biologisch abbaubar –

beschreibt die Eigenschaft, eines Stoffes, durch Mikroorganismen in Anwesenheit von Luftsauerstoff zu Kohlendioxid, Wasser, Biomasse und Mineralien sowie unter Luftabschluss zu Kohlendioxid, Methan, Biomasse und Mineralien zersetzt zu werden, wobei kein Zeitrum definiert ist.

Kompostierbar –

besagt, dass ein Produkt innerhalb von 12 Wochen in einer Industriekompostierungsanlage (bei 60 Grad Celsius) mehrheitlich zu Wasser, Kohlendioxid und Mineralien abgebaut wird und dass bei anschließender Absiebung durch ein 2 mm Sieb nicht mehr als 10 % der eingesetzten Menge übrig bleiben.

In vielerlei Anwendungen aller Geschäftssegmente sind kompostierbare Verpackungen bereits vorgeschrieben, zudem belegt eine Studie der Europäischen Kommission aus dem Jahr 2013, dass 77% (Tendenz steigend) aller europäischen Verbraucher bereit sind, für ein nachgewiesen umweltverträgliches Produkt mehr zu zahlen.

Biologisch abbaubar & kompostierbar –

ist daher das bestmögliche Gütesiegel für Ihre nachhaltige Verpackung. Als Kunde der Barthel-Group können Sie das passende Material für Ihre Etiketten aus einem umfangreichen Sortiment biologisch abbaubarer als auch kompostierbarer Materialien wählen.

Nachhaltiges Entsorgen von Materialresten

In Europa fallen jährlich ca. 360.000 Tonnen Trägerpapier als Abfall in der Etikettenproduktion an. Daher wird in Brüssel diskutiert, EU-weit Trägerpapier als Verpackungsmaterial zu deklarieren und ähnlich dem ARA-System zu besteuern.
Wir können Ihnen zwei umweltfreundliche und nachhaltige Lösungen empfehlen, mit denen Sie Ihren Etikettenträgerabfall auf Null reduzieren können:

Erfahren Sie mehr zu:

RafCycle

RafCycle bietet nachhaltige Lösungen für das Recycling von Abfällen aus dem Lebenszyklus selbstklebender Etiketten.

Recycling von Glassine

Recycling von RP-Trägermaterial

Cycle4green